Aktuelles / Blog

Jan 12, 2021

es geht weiter!


neues jahr - neues glück
Kategorie:Sonstiges 
ihr lieben! 

ein frohes und gesegnetes neues jahr wünsche ich euch noch! 

die schöne energie von weihnachten hat sich verflüchtigt, uns aber schon mal einen vorgeschmack auf das gegeben, was uns nach all dem tumult und aufbegehren bevor steht:
die energie der neuen zeit, in der wir menschen uns wieder als geistige wesen begreifen, unsere universelle verbundenheit mit allem, was ist, erkennen und leben werden. 

das dauert noch eine Weile, ist aber bereits eine realität auf der geistigen ebene, an die wir uns durch tägliche meditation anbinden und erinnern können. 
dadurch werden unsere gedanken und unsere handlungen reiner und so erschaffen wir diese neue realität in unseren leben und somit auf erden. nicht durch verharren auf der ebene des ausdrucks und der wirkung, sondern indem wir uns auf die ebene der ursache schwingen. 

bleiben wir beobachter, und kehren stets in unsere mitte zurück. denn sobald wir uns auf eine seite stellen, sind wir in der dualität und das pendel schwingt dann von einer seite auf die andere, hin und her. das ist das spiel, durch das wir erkenntnis erlangen. klar, wir dürfen uns auch wundern über das, was gerade geschieht und uns informieren und positionieren. 
jedoch ein perspektivwechsel und auszoomen beschleunigt den prozess, erst dann können wir das ganze bild sehen und auch bewusst handeln - aus der verbundenheit heraus. 

das ist das thema des nördlichen mondknoten gerade in den zwillingen. die menschheit darf ihre seele wieder entdecken, mit der persönlichkeit verbinden und diese in den dienst der seele stellen. 
erst dann kann sich der segen der großen mutter erde und des vaters himmel entfalten. 

wenn jeder mensch in frieden mit sich selbst kommt, gibt es keinen krieg mehr! das ist eine tatsache. 

also weiterhin energie hochhalten, uns mit unserer reinen seelenabsicht verbinden und stets in uns die themen, die uns uns anpiepen und das aussen spiegelt, klären. beständig das werk tun, ohne auf das ergebnis zu schielen, wissend, dass es sich sowieso einstellt, weil wir die samen dafür säen.

dieses ganze jahr steht unter dem einfluss des quadrats von saturn, dem herrscher der form und der tradition, der bremse, und uranus, dem rebell, der neues aus dem geistigen feld bringt. 
das alte und das neue ringen miteinander, auch hier dürfen wir uns fragen, was wir denn nicht loslassen können, wo wir uns selbst sabotieren und dem neuen noch kein platz einräumen. 
oder in welcher Komfortzone wir noch verharren und welche angst uns zurück hält, in die liebe zu gehen. 

so sollen der januar und der februar auch die anstrengensten monate des ganzen jahres werden. die spirtuellen mantren der strahlenenergien, die durch die planeten kommen sind von saturn: "ich selbst bin die aufgabe", nicht im aussen kann ich etwas verändern, sondern nur in mir!
und von uranus: "das höchste und das niedrigste treffen sich!" das ist wie ein geistesblitz, der einschlägt und sich erden will - wir dürfen erwachen!

ich bin gespannt, wie es weitergeht, ich bin jedenfalls weiterhin für euch da. gerne per zoom, telefon, oder wie auch immer. 

ich rechne mit einer gruppe im märz, die wird dann aber auch richtig gefeiert! das astrologische neue jahr beginnt ja auch erst dann. 

ganz herzliche grüße und eine gute zeit! stay tuned! 

eure christiane

© 2013-2021 - Christiane Katz - Lebenscoaching mit Kinesiologie - Jakobstrasse 2a - 99423 Weimar - fon 03643 778278 - info@christianekatz.de  - Impressum