Aktuelles / Blog

Nov 20, 2019

Dein Feuer entzünden


Energien jetzt und Einladung zur Gruppe am 14.12.2019

Kategorie:Sonstiges 
der skorpion fordert uns dieses mal mehr kraft als gewöhnlich ab. zum einen hatten wir ein quadrat zwischen seinen beiden herrschern mars und pluto, zum anderen werden wir schon lange auf die beginnende pluto - saturn konjunktion im steinbock vorbereitet, die dann im januar exakt sein wird. nun werden transformationsprozesse konkreter denn je. wir können nichts mehr fortschicken! alles, was sich zeigt, möchte benutzt werden, denn es ist unser karma und will in liebe gewandelt werden!

mars macht mittlerweile eine spannung zu uranus, eine große treibkraft vielleicht, der wir uns nicht kopflos ergeben sollten. bewusst hinsetzen, atmen und entscheiden, wie wir diese energie nutzen und wohin lenken wollen, holt die kraft nach innen, bringt klarheit und richtet aus, sodass aus der mitte gehandelt werden kann. morgen tritt dann auch der mars in den skorpion, dort ist er stark, und bleibt mit uranus noch in verbindung bis anfang dezember. es geht um "stirb und werde", in die eigene kraft zu kommen und eigenverantwortlich zu leben, klar, das wissen wir schon. aber was das in gänze bedeutet, kann jetzt wirklich jede(r) für sich selbst erfahren und hoffentlich auch die enorme positive kraft, die dahinter steht. auch steht die skorpionenergie in verbindung mit unseren ahnen, die auch eine quelle der kraft und freude für uns werden wollen!
um dahin zu kommen, müssen wir über den schatten, der sich zeigt, springen, um nicht stecken zu bleiben.
so zeig(t)en sich auch all die alten muster, die fast vergessen und längst ausgedient haben, der müll des unterbewusstseins, denn es geht ja um wandlung! veränderung geht nicht ohne ein potential, das eben auch dieser schatten ist.

aber wir sind schon mitten im prozess und es braucht enorm viel kraft, die alte haut abzustreifen, aber es passiert! gönnen wir uns auch die ruhephasen, um aufzutanken.

dabei geht es nicht so sehr um details, was da gerade geschieht, die schwiegermutter oder der machtkampf mit XY, in dem wir uns verlieren könnten, sondern um die essenz, die wir nur finden, wenn wir symbolisch erfassen lernen, was da geschieht und wie wir darauf reagieren.
es ist immer dasselbe theaterstück in zig verschiedenen varationen in denen wir immer auf die eine weise reagieren, schon etliche leben lang.
eine reaktion ist eine automatische handlung und somit nicht frei gewählt, sondern sicherte einst unser überleben.
nun sind es endlose wiederholungsschlaufen geworden, da durch bedienen dieses musters alte samen endlos weiter genährt wurden, anstatt neue zu säen.

beobachte also, was los ist, wie ist dein reaktionsmuster und wie willst du es eigentlich? triff eine kraftvolle ENTSCHEIDUNG und dann tue es! am besten auf einen zettel als gedankenstütze schreiben, denn während des abspulens des alten musters kann man nicht mehr kreativ denken, da das frontalhirn bei stress nicht mehr durchblutet wird. sprich, das neue, was wir uns schon erarbeitet haben, ist dann nicht mehr zugänglich..

bist du gerade als OPFER; TÄTER oder RETTER unterwegs, und fliehst, kämpfst oder projizierst deine wunde ins aussen und rettest, denn dort schmerzt sie nicht so sehr... ? nur als SEELE kann neues erschaffen werden und das ist die aufgabe in unserer zeit! seele werden! dort existieren keine rollen mehr, dort sind wir ewige wesen, reich und gesegnet an erfahrungen.
am 26.11. haben wir dann neumond im schützen. das wird fein, es gibt eine gute verbindung von sonne und mond zu chiron (durch die wunde zum heiler), durch unsere verletzungen kommen wir vllt. zu einer vision, die wir finden, wenn wir in die welt schauen, was diese am meisten braucht. der schütze zielt seinen pfeil ins geistige, von dort aus geführt, kann seine instinktnatur, seine kraft gelenkt und ausgerichtet werden für ein höheres ziel. sein herrscher ist jupiter (glaube, weisheit, optimismus), der heute ins galaktische Zentrum GZ wandert und nächste woche zusammen mit venus (liebe, schönheit, wohlstand) dort weilt. dieser raum resoniert mit unserem herzen und wir können neue impulse und kraft schöpfen und uns inspirieren lassen.

© 2013-2020 - Christiane Katz - Lebenscoaching mit Kinesiologie - Jakobstrasse 2a - 99423 Weimar - fon 03643 778278 - info@christianekatz.de  - Impressum