Aktuelles / Blog

Apr 3, 2020

Der Wandel, auf den wir gewartet haben!


sichtbare transformation
Kategorie:Sonstiges 

corona war nur der erste dominostein, der eine unermessliche welle ins rollen gebracht hat. veränderung, die nun nicht mehr aufzuhalten ist. und die welt hält den atem an! das alte wirtschaftssystem, dass auf ausbeutung und ungerechtigkeit baute, muss sich nun wandeln. der zusammenbruch des finanzsystems wurde von den astrologen für dieses jahr längst vorher gesagt. es wird dem steinbockzeichen zugeordnet, in dem ja pluto und saturn im januar zusammen standen und mit vereinten kräften einen neuen zyklus einleiteten. die große veränderung (pluto), die uns momentan im privaten und öffentlichen leben einschränkt (saturn) und uns letztlich zum wesentlichen (saturn) führt, fährt alles herunter, was nicht essentiell ist. viele "existenzen" stehen vor dem aus und alternativen müssen erst gefunden werden, es ist dramatisch- auf der materiellen ebene, aber wenn alles wegfällt, was bleibt? die essenz und die wahre existenz. und diese trägt und gibt halt, wenn wir aus der angst gehen. auf diese weise werden wir nun sehr deutlich gefragt: wer bist du und wozu bist du hergekommen? und dann kommt was neues. 

wir werden gezwungen, zu hause zu bleiben, das konfrontiert uns mit dem, was wirklich wichtig ist in unseren leben und lädt ein zur inneren einkehr. keine unnötigen gänge, unternehmungen und ablenkungen mehr. der ruf nach den karmischen verpflichtungen, nämlich aufzuräumen wird nun zur ersten pflicht, ansonsten fegt es uns aus unserer mitte. so ist es jedenfalls bei mir.

alles, was pseudosicherheit gab, löst sich nun auf, damit wir uns auf die suche nach wahrer sicherheit machen, die es nur in unserem herzen und auf der geistigen ebene gibt. dazu müssen wir permanent unser wahres selbst entwickeln und das wird nun immens forciert.

alles, alles geschieht, um bewusstsein zu erschaffen, damit wir erfahren, wer wir wirklich sind. wenn wir uns darauf täglich besinnen und uns ausrichten, können wir zu bewussten schöpfern werden und das ruder somit herumreißen. je mehr das tun, desto mehr beeinflusst das das kollektiv und das feld wird gespeist mit dem neuen bewusstsein der liebe. 

das, was wir jetzt noch sehen, wurde von uns aus dem geiste der trennung erschaffen und so sind wir nun aufgerufen, im geiste der einheit und des herzens zu sein und zu gestalten und die frequenz zu halten, damit es auch ins kollektiv strömt und es mit emporhebt. 

wenn wir uns gemeinsam ausrichten auf die vision des neuen „goldenen“ zeitalters, erzeugen wir es auch. es kursieren jetzt einladungen zu massenmeditationen, um das bewusstsein kollektiv anzuheben. wunderbar! 

am 23.03. tritt der saturn vorerst in das zeichen wassermann und was wir zukünftig erleben werden, ist das aufbrechen von alten machtstrukturen, um gesellschaftliche reformen zu ermöglichen, die saturn auch umsetzen kanndas neue bewusstsein wird gesellschaftstauglich werden.

ein kollektives erwachen wird vorbereitet, ob es wohl 2023 sein wird, wenn der pluto in den wassermann geht? jedenfalls wird er dort unsere realität massiv verändern. 

in jeder krise rücken die menschen zusammen und letztlich ist es auch das, was hoffnung und freude gibt und was durch die krise trägt. 

bleibt fokussiert und stellt euch in die drei symbole, die ich mal schickte oder/ und aktiviert euer torusfeld.

ich herze euch, christiane


© 2013-2020 - Christiane Katz - Lebenscoaching mit Kinesiologie - Jakobstrasse 2a - 99423 Weimar - fon 03643 778278 - info@christianekatz.de  - Impressum